Aktuelle Veröffentlichungen

Machtdämmerung im Kreml 

DER HAUPTSTADTBRIEF AM SONNTAG 22.SEPTEMBER 2019 / Gemma Pörzgen

Die Popularität des russischen Präsidenten sinkt. Wann geht die Ära Putin zu Ende – und wie? 

Für Abgesänge auf die Ära des russi- schen Präsidenten Wladimir Putin ist es noch zu früh. Und doch mehren sich die Anzeichen dafür, dass seine Macht bröckelt. Die nächsten Präsidentenwah- len sind erst 2024, aber sie scheinen schon jetzt ihren Schatten vorauszuwerfen. Denn längst scheint ein Machtkampf um die Zu- kunft des Lands entbrannt, dessen Aus- gang völlig ungewiss ist. 

Mehr dazu: 

Aktuelle Moderationen

Moderation einer Podiumsdiskussion

Redaktion der Zeitschrift OST-WEST.Europäische Perspektiven

AKADEMIE CARITAS-PIRCKHEIMER-HAUS, 

Königstraße 64, 90402 Nürnberg

14.November 2019

 

Demokratie auf dem Rückzug?

 

Dreißig Jahre nach den friedlichen Revolutionen

Die Erinnerungen an die politischen und gesellschaftlichen Umbrüche in Mittel-, Ost- und Südosteuropa verblassen allmählich. Was alle betroffenen Länder verbindet, war die anfängliche Euphorie über die neugewonnene Freiheit und die damit verbundenen Veränderungen von Staat, Gesellschaft und Wirtschaft. Infolge der globalen Finanz- und Wirtschaftskrise nach 2007 und noch mehr seit der Migrationsbewegung nach 2015 hat sich Unsicherheit breit gemacht, die zum Aufstieg populistischer Strömungen in ganz Europa geführt hat – auch und gerade in Polen, Ungarn und Deutschland, deren Entwicklung im Mittelpunkt der Podiumsdiskussion stehen wird.

 

PODIUMSDISKUTANTEN

Stephan Ozsváth, Publizist und Journalist, Wien

Dr. Andreas Püttmann, Politikwissenschaftler und Publizist, Bonn

Prof. Dr. Krzysztof Ruchniewicz, Historiker, Universität Wroclaw

 

MODERATION

Gemma Pörzgen, Journalistin, Berlin

 

Mehr dazu: 

Sie suchen

eine erfahrene Journalistin
eine Moderatorin für Ihr Podium
eine Medienberaterin
eine Referentin

 

Kontakt: EMAIL 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Website präsentiert einen Ausschnitt aus der Arbeit der Journalistin Gemma Pörzgen. Die Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Foto Homepage: dpa, u.a. © Gemma Pörzgen 2019