Neben meiner journalistischen Arbeit bin ich seit Jahren in verschiedenen Organisationen ehrenamtlich engagiert. Statt als Einzelkämpferin verstehe ich mich als aktive Netzwerkerin. Dabei geht es darum, journalistische Qualität zu erhalten und zu stärken, mit Kollegen in anderen Ländern solidarisch verbunden zu sein und die Verständigung mit den Ländern Osteuropas zu befördern. Dabei ist die Idee eines „gemeinsamen europäischen Hauses“ von Michail Gorbatschow für mich eine wichtige Zukunftsvision.

 

 

Sie suchen

eine erfahrene Journalistin
eine Moderatorin für Ihr Podium
eine Medienberaterin
eine Referentin

 

Kontakt: EMAIL 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Website präsentiert einen Ausschnitt aus der Arbeit der Journalistin Gemma Pörzgen. Die Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Foto Homepage: dpa, u.a. © Gemma Pörzgen 2017