Der Berufsverband "Freischreiber" setzt sich für die Belange freier Kollegen und die Anerkennung und Wertschätzung ihrer Arbeit ein. Ich gehöre zu den Gründungsmitgliedern dieses kollegialen Netzwerkes, das 2008 entstanden ist. Seither kämpft "Freischreiber" für faire Honorare und schafft Öffentlichkeit für unsere Belange in der Branche, aber auch in der breiteren Öffentlichkeit. Es ist für mich ein wichtiges berufliches Netzwerk, in dem sich Kollegen versammeln, die gerne selbstständig tätig sind, ihre Unabhängigkeit lieben und sich journalistischen Inhalten verpflichtet sehen. 

 

Seit vier Jahren organisiere ich die Regionaltreffen der Berliner Freischreiber und lade einmal im Monat an meine Wohnzimmertafel in Charlottenburg.  Jedes Mal kommt ein ein interessanter Referent zu unseren Treffen. Die Themen bilden das breite Spektrum der Interessen unserer Mitglieder ab: Es ging um die VG-Wort,  das Urheberecht, Datenjournalismus, Ghostwriter, Reisejournalismus, Literaturagenten und Sachbücher, Crowd Funding ect.. 

Sie suchen

eine erfahrene Journalistin
eine Moderatorin für Ihr Podium
eine Medienberaterin
eine Referentin

 

Kontakt: EMAIL 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Website präsentiert einen Ausschnitt aus der Arbeit der Journalistin Gemma Pörzgen. Die Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Foto Homepage: dpa, u.a. © Gemma Pörzgen 2017